Leicht

Hochleistung in leichter Verpackung.

Unser neues Leichtgewicht der FT205 (100 g) ist ein stromsparender Sensor, speziell für den Einsatz in Drohnen und anderen unbemannten Luftfahrzeugen entwickelt, die eine robuste Lösung zum Messen der Windgeschwindigkeit, Windrichtung und Temperatur benötigen.

SIEHE SPEZIFIKATION

Leichtgewicht

Hochleistung in leichter Verpackung.

Unser neues Leichtgewicht der FT205 (100 g) ist ein stromsparender Sensor, speziell für den Einsatz in Drohnen und anderen unbemannten Luftfahrzeugen entwickelt, die eine robuste Lösung zum Messen der Windgeschwindigkeit, Windrichtung und Temperatur benötigen.

SIEHE SPEZIFIKATION

Dieser leichte Sensor, bestehend aus einem Grafit-Nylon-Kompositwerkstoff, wiegt nur 100 g und wurde speziell zur Verwendung in Drohnen sowie unbemannten Luftfahrzeugen (UAV) entwickelt. Ausgestattet mit unserer einzigartigen akustischen Resonanztechnologie, setzt der Sensor Ultraschall ein, um daraus die Windgeschwindigkeit und Windrichtung sowie die Lufttemperatur im Messhohlraum des Sensors abzuleiten. Er ist ebenfalls mit einem eingebauten Kompass ausgestattet.

Ein Angebot anfordern

Unbemannte Luftsysteme

Der FT205 mag leicht sein, aber seine kompakte Größe und Form machen ihn baulich sehr stark. Er widersteht elektrischen Störungen, ist vollständig dicht und wasserbeständig. Er ist einsatzfähig in Höhen bis zu 4000 m und bei Temperaturen von -20 °C bis +70 °C .

Dank seiner geringen Leistungsaufnahme eignet sich der leichte Windsensor FT205 in idealer Weise für den Einsatz in Flugsteuerungssystemen und im Umweltmonitoring durch Drohnen bzw. ferngesteuerte Flugzeuge.

FALLSTUDIEN LESEN

Unbemannte Luftsysteme

Der FT205 mag leicht sein, aber seine kompakte Größe und Form machen ihn baulich sehr stark. Er widersteht elektrischen Störungen, ist vollständig dicht und wasserbeständig. Er ist einsatzfähig in Höhen bis zu 4000 m und bei Temperaturen von -20 °C bis +70 °C .

Dank seiner geringen Leistungsaufnahme eignet sich der leichte Windsensor FT205 in idealer Weise für den Einsatz in Flugsteuerungssystemen und im Umweltmonitoring durch Drohnen bzw. ferngesteuerte Flugzeuge.

FALLSTUDIEN LESEN

Montage auf ebener Fläche oder Stange

Um akkurate Windmessungen zu erhalten, muss der Sensor außerhalb der Luftverwirbelung des Drohnenrotors montiert werden. Jede Drohne ist anders, daher wurde der FT205 so konzipiert, dass er entweder auf einer Stange oder auf einer ebenen Fläche montiert werden kann. Er kann ebenfalls kopfüber montiert werden. Die Datenausgabe kann über RS485HD, RS422 oder UART erfolgen.

Der leichte FT205 Sensor ist mit einen CLIK-Mate Stecker ausgestattet und wird über ein 600 mm Kabel gespeist. Die Packung enthält ein Kit zur Umwandlung in ein Gerät für Stangenmontage – Sensorbefestigung, Montageplatte, Dichtungen und Schrauben zur Stangenmontage. Der Nutzer stellt eine auf die gewünschte Länge geschnittene Stange aus Karbonfaser (Außendurchmesser 20 mm) bereit.

Leichter FT205 Ultraschall-Windsensor für Drohnen - Montage auf ebener Fläche

Oberflächenmontage

Montage auf ebener Fläche mit Druckdichtung und Schrauben.

Leichter FT205 Ultraschall-Windsensor für Drohnen - Stangenmontage

Stangenmontage

Zur Stangenmontage (20 mm Außendurchmesser) den Adapter verwenden.

Leichter FT205 Ultraschall-Windsensor für Drohnen - Molex CLIK-Mate Stecker

Oberflächenmontage

Molex CLIK-Mate.

MEHR ERFAHREN